Pumps in Feuerwehren

Da in Berufsfeuerwehren auch immer mehr Frauen tätig sind, hat man sich bei einzelnen Wehren dazu entschlossen den Frauen für den Aufenthalt im Feuerwehrhaus Pumps zu kaufen.

Anfangs mag dies sicherlich komisch und ungewohnt aussehen, doch inzwischen haben sich alle Kameraden an den Anblick gewöhnt und man akzeptiert in den Berufsfeuerwehren, dass die meisten weiblichen Kameraden eben von Pumps und anderen Schuhen magisch angezogen werden.

Denkbar sind nun auch Fanartikel der einzelnen Wehren, wie bestickte Pumps mit dem Logo der jeweiligen Feuerwehr, oder einer anderen Hilfsgruppe (wie Polizei, Rettungsdienst). Durch das zusätzlich eingenommene Geld könnten neue, teilweise dringend benötige, Geräte angeschafft werden, oder zumindest ein gewisser Eigenanteil erbracht werden.